InfoTermineNetworkingKontakt
  Plattform für experimentelle Musik- und Kunstprojekte
 


Aktuell - Vorschau - Rückblick

Donnerstag, 6. März 2008
Alte Welt, Hauptplatz 4
Beginn: 21 h

Dogma: Electronic Noise mit Hackbrett und Vocals
HoopD: Freejazz

Dogma:
Die Musik bildet eine düstere Landschaft aus Geräusch und musikalischen Patterns als Reflexion einer industriell-städtischen Umgebung.
Von dunklen Balladen, über Darkwave Songs, Experimentellem bis zu einem Elektro-Punk Projekt. Electronics (Das Fleisch) im musikalischen Dialog mit Hackbrett (Franziska Fleischanderl) und Stimme (Sina Heiß).

HoopD:
Daniel Opelt (Klavier) und Daniel Hofer (Posaune)
Ausgehend von Melodien, Miniaturen und Fragmenten strickt das Duo aus Posaune und Klavier im freien musikalischen Zwiegespräch Geflechte und Klangflächen in unterschiedlichen Texturen, die sich in einem Bogen beginnend vom schwelgen im lyrischen Schönklang bis zu Störungen und Brüchen im (Klang)Experimentellen Ductus darbietet. Gewissermaßen ein beständiges Abtasten und Absuchen im gegenseitigen Ansporn..